201-luftbilder
LEISTUNGEN LASERSCANNING
Laserscanning (TLS)

Das terrestrische Laserscanning (TLS) ist ein neueres Messverfahren (ca. seit 2005), das die bisherigen Messverfahren in den Schatten stellt. Besonders bei verformungstreuen Aufmaßen (as built) und bei Fassadenvermessungen kann das Laserscanning seine Stärken ausspielen. Die ungeheuer hohe Datenmenge an Messungen bis zu 1 Mio. Punkte pro Sekunde können in x, y, z aufgemessen werden. Wir verwenden das leistungsfähigste Gerät am Markt, den Leica P40. Die Reichweite beträgt 270m. Die 3D Genauigkeit ist 1mm. Es gibt praktisch kein Rauschen.


Die Stärken des Laserscanning

Keine Beleuchtung nötig, daher sind Messungen auch im Dunkeln möglich.
Extrem hohe aufgemessene Punktmenge ("alles ist im Kasten").
Sehr hohe Genauigkeit, auch über Stockwerke.


Laserscanning in der Architektur

Verformungstreues Aufmaß (as built) und daraus Ableitung von Grundrissen und Schnitten (2D). In diesen Plänen sind Wände nicht parallel und Stützen nicht symmetrisch, denn sie sind ein Abbild der Örtlichkeit.

BIM Erstellung (Building Information Model) aus dem Aufmaß
z.B. für ARCHICAD, ALLPLAN, REVIT als verformungstreues Aufmaß.

Millimetergenaue maßstäbliche Fassadenansichten (Orthofoto der Fassade)


Laserscanning in der Bauphase

Millimeterscharfer Soll-Ist Vergleich eines Baukörpers oder zweier Bauzustände
Deformationsmessung, Beweissicherung und Rohbaukontrolle.
Massenermittlung aus 2 Zuständen z.B. bei Verbauarbeiten und Betonsanierung.


Laserscanning im Anlagenbau

Softwaregestützte automatische Bauteilerkennung.
z.B. Rohre, Wände etc. als Dokumentation des Istzustandes.


Laserscanning von Maschinen

Digitalisierung von Körpern, das sogenannte "reverse engineering"

Auch die Kombination von Laserscanning und Drohnenvermessungen ist möglich und oft sinnvoll, da der Scanner "immer" vom Boden aus misst und naturgemäß weiter oben liegende Objekte nicht so gut messen kann. Diese Stellen lassen sich dann aber sehr gut mit der Drohne erreichen. Hier zahlt sich unsere Erfahrung aus einer Vielzahl von unterschiedlichsten Projekten aus.


Referenzen   [ ➔ ]


KONTAKT
Büro Biberach

Vermessungsbüro
Gräber+Javorsky
Hermann-Volz-Straße 46
88400 Biberach a.d. Riß

T +49(0)7351 / 2 15 01
F +49(0)7351 / 3 18 69

info @
vermessung - biberach.de
Büro Winnenden

Vermessungsbüro
Gräber+Javorsky
Goethestraße 16
71364 Winnenden

T +49(0)7195 / 94 70 40
F +49(0)7195 / 94 70 41

info @
vermessung - winnenden.de
Büro Stuttgart

Vermessungsbüro
Gräber+Javorsky
Altenbergstraße 57
70180 Stuttgart

T +49(0)711 / 601 969 63
F +49(0)711 / 601 969 59

info @
vermessung - stuttgart.de
Informationen  © 2018-04
Peter Javorsky [Dipl.Ing]
Öffentlich bestellter
Vermessungsingenieur

► Über uns
► Presseberichte

► Impressum
► Datenschutz